Toughcon - eine Marke der Schlicker GmbH
 Login | Kontakt | Standort | AGB | Impressum | Datenschutz

Eigenschaften von Toughcon® (Übersicht)

  • Lieferbar in der Panel/Chassis (Wandsteckdosen) Ausführung und „frei hängend“ (cablesteckdosen)
  • Verfügbar in der Kunststoff- und Metallversion -> Kosten und Gewichtsverminderung für jene Anwendungen, in denen die Metallversion nicht erforderlich ist
  • Kodierte Position zwischen dem Oberteil und Einsatz erlaubt die vorhandenen Kontaktierungsanforderungen per Schlüsselpolarisation zu stecken
  • Spezialgewinde mit spürbarem Einrastpunkt sichert eine Anti-Erschütterungs-Verriegelung
  • Die große Auswahl an verschiedenen, möglichen Kontakten erlaubt bei Stift- und Buchsenkontakt sowohl den Einsatz von Stanz-, Biege, als auch von präzisionsgedrehter Kontakte mit maximalen Strömen bis zu 40A pro Einzelkontakt
  • Kontakte sind wahlweise mit Gold- oder Zinn-Auflage lieferbar
  • Sowohl Stift als auch Buchse sind für eine große Drahtauswahl von AWG 5 (TT53) bis zu AWG30 (TT93) erhältlich
  • IP code: Standard IP44, IP65, je nach Ausführung und IP67 mit zusätzlichen Komponenten in der Metallausführung (im gesteckten Zustand)
  • Orientiert sich an Militärstandards:

    • Spannungsfestigkeit:     MIL-STD 1344A     Verfahren 3001.1
    • Stoßsicherheit:    MIL-STD 202F     Verfahren 213A, Testbedingung A. Höchstwert 50G (Kontakte mit 100mA Prüfstrom in Reihe geschaltet.)
    • Korrosion:  MIL-STD 202     Verfahren 101, Testbedingung B
    • Isolationswiderstand:    MIL-STD. 1344  Verfahren 3003

  • Für die Einsätze und Kunststoffsteckverbinder werden Glasfaser verstärkte thermoplastische Kunststoffe mit Entflammbarkeitsbewertung nach UL Kategorie 94V-1 verwendet.
  • Standardcrimpwerkzeuge für gestanzte und gedrehte Kontakte lieferbar
  • Internationale langjährige Marktakzeptanz