Toughcon - eine Marke der Schlicker GmbH
 Login | Kontakt | Standort | AGB | Impressum | Datenschutz

Prüfungen

Prüfung Verfahren Anforderungen
Fester Sitz der Kontakte Auf den Kontakt wird eine Axiallast ausgeübt, um ihn zur Steckdosen- oder plugrückseite zu drücken Mindestens 45 N pro Kontakt und mindestens 66 N im Durchschnitt für alle Kontakte
Spannungsfestigkeit nach MIL-STD 1344A Verfahren 3001.1 Kein Durchschlag oder Überschlag unter 1500 Volt
Rüttelfestigkeit nach MIL-STD 202F Verfahren 204D, Testbedingungen B Kontakte mit 100 mA Prüfstrom während des Tests in Reihe geschaltet Kein Lösen von Teilen, maximale Prüfstromunterbrechung von zehn Mikrosekunden ist zulässig
Stoßsicherheit nach MIL-STD 202F Verfahren 213A Testbedingungen A Höchstwert 50 G Kontakte mit 100 mA Prüfstrom während des Tests in Reihe geschaltet Keine Schäden. Keine Prüfstromunterbrechung länger als 10 Mikrosekunden
Temperaturwechsel Die gesteckte Verbindung wird fünf Temperaturzyklen zwischen -55 °C und +105 °C ausgesetzt Keine Schäden. Die Spezifikation wird erfüllt
Wärmebelastung Die gesteckte Verbindung wird 200 Stunden lang 105 °C ausgesetzt Keine Schäden. Die Spezifikation wird erfüllt
Korrosion nach Salzsprühnebel nach MIL-STD 202 Verfahren 101, Testbedingung B Keine Schäden. Die Spezifikation wird erfüllt
Isolationswiderstand nach MIL-STD 1344, Verfahren 3003. Der Widerstand wird zwischen benachbarten Kontakten gemessen Keine Schäden. Die Spezifikation wird erfüllt
Witterungsbeständigkeit Sprühwasser wird entsprechend IP65 angewendet. Es wird kein Feuchtigkeitseintritt festgestellt. Die Spezifikation wird erfüllt